"

Freitag, 7. April 2017

Schnittkonstruktion Kapuze an Wasserfall


Hier zeige ich wie ich die Kapuze an mein Wasserfall-Oberteil anzeichne. Es handelt sich um eine Konstruktion mit Rückenanlage.
Kein Hexenwerk und eigentlich schnell gemacht. :-)


Vielleicht mag jemand meine Konstruktionsschritte im Einzelnen verfolgen? Ich habe versucht alles mit ein paar Grafik-Dateien darzustellen.

Basis ist meine 'blaue Edition', ein Vorderteil mit Wasserfallauschnitt dessen Konstruktion ich  hier in diesem Post bereits zeigte.

Wir zeichnen zwei Hilfslinien (rot). Eine die parallel zur vorderen Mitte der Basis verläuft und eine weitere Parallele, die in etwa den Abstand hat wie hier in der Zeichnung.


Nun machen wir ein 'Rückenanlage'. Das bedeuet wir nehmen uns das Schnitttteil des Rückens und legen es an. Die äußeren Schulterpunkte des Vorderteils und des Rückenteils treffen aufeinander und das Rückenteil wird so zurechtgedreht, dass seine hintere Mitte parallel zu der Mitte des Vorderteils (unsere Hilfs-Parallele) verläuft. Die durchgezogene blaue Linie in der Zeichnung unten, ist dann die hintere Halsansatznaht der Kapuze.


Das einzige Maß, das ich für meine Kapuzenkonstruktion brauche ist die Kapuzenhöhe. Bei mir beträgt sie vom Schulterpunkt auf die Hilfslinie nach oben gemessen 35 cm.


Und schon geht es an das Auszeichnen der Kapuze!
Auch hier zeichne ich ein  Gerüst aus abgewinkelten Hilfslinien (rote Linien) - in der Grafik kann man erkennen welche Punkte und Linien für die Auszeichnung der Kapuze gesetzt werden.


Erlaubt es der Stoffverbrauch nicht die Kapuze an das Vorderteil anzuschneiden, kann man sie auch extra zuschneiden. Es bietet sich an die Naht entlang der angelegten Schulternaht des Rückens zu machen (die schwarze gestrichelte Linie).
Hier das fertige Schnittteil:


Soviel zur Konstruktion der Kapuze. Da ich nur für mich selbst nähe und keine Probenäherinnen einsetze für so ein selbsgebasteltes Modell kann ich nur mutmaßen, welche Stoffe sich am Besten zum Vernähen eignen.
Meine Version aus Lillestoff Jersey gefällt mit aber gut - ich freue mich, dass ich gar keinen Zug am Hals habe, weil der Wasserfallausschnitt von der Kapuze nach hinten gezogen würde.



verlinkt bei:

Lillestoff  und  Schnitt-Fest

Kommentare:

  1. Hach Immi,
    dein Kaputzenkleid sieht wirklich total zum Wohlfühlen aus. Schade, dass ich sonst nix Konstruktives dazu sagen kann. Ich bräuchte mal einen Nähkurs, glaube ich.
    Bis die Tage,
    Kaa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kaa,
      ich freu mich total, dass du hier bei mir vorbeischaust!
      Danke auch für deinen durchaus konstruktiven Kommentar! :-)

      Liebe Grüße
      Immi

      Löschen
  2. Liebe Immi,
    hoffe es geht dir gut, man hat schon lange nichts mehr von dir gelesen?
    GlG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      danke dass du nach meinem Befinden fragst! :-) Ich nähe wohl noch, aber bin irgendwie total saturiert was das Näh-Web betrifft. Vor allen Dingen zu den Fotos habe ich keine Lust mehr. Leider lese ich auch kaum noch Blogs und so - nur auf Instagram gucke ich ab und zu. - Möchte aber nicht ausschließen dass ich irgendwann spontan wieder 'zurückkomme'.

      Liebe Grüße
      Immi

      Löschen