"

Sonntag, 4. Mai 2014

Offener SWAP 2014


Der Offene SWAP 2014 startet! 

Wie bereits auf dem SWAP-Blog erläutert arbeite ich mich im Rahmen meiner aktuellen SWAP-Kollektion an diesem Viskose Jersey mit Retroprint ab.

 Abgesehen davon, dass es eine Sache für sich ist so einen Kaugummi-Jersey zu verarbeiten (dazu eventuell mehr an anderer Stelle) habe ich noch weitere Probleme.
Wirklich schwierig finde ich es einen Referenzstoff zu finden, der nicht Schwarz oder Weiss ist! 
Ich habe ja bereits einige Teile in dieser Serie genäht...

... und nun würde ich mir gern u.a. eine passende Jacke nähen, aber weder Schwarz noch Weiss stehen mir zu Gesicht!
Nur, wie soll ich einen Stoff einkaufen, der genau den Ton hat, der zu meinem Stoff passt. Schwarz ist Schwarz und Weiss ist Weiss, aber Braun gibt es in unendlich vielen verschiedenen Tönen und Nuancen. Dazu kommt noch, dass ich nur oline kaufen kann, also umständlich Proben bestellen müsste.

Das ist also mein erstes grundsätzliches Problem hinsichtlich der weiteren Gestalung meines SWAP.
Zweitens finde ich die Sache mit der Silhouette nach wie vor gar nicht so leicht.
Drei Outfits habe ich mir bis jetzt genäht mit denen ich zufrieden bin. Die zwei Kleider trage ich gern und ich habe den passenden Rest dafür, und auch die schwarze Glitzer-Stretchhose zusammen mit dem Top mag ich. Aber dann habe ich mir auch noch die weisse Hose genäht, und jetzt stellt sich mir die Frage welches Jerseyoberteil bzw. welcher Schnitt für ein Jerseyoberteil könnte dazu passen.

Gestern habe ich mir etliche Burda Modelle digital übergezogen um meinen Blick dafür zu trainieren, mit dem Ergebnis, dass eigentlich nur kastige Oberteile die auch nicht zu lang sind, zu der Hose passen.

Übrigens sei an dieser Stelle erwähnt, dass ich so gern ein Tutorial machen wollte, um euch zu zeigen wie ich mir in c.a. 5 min schnell so ein Modell digital anziehe.  Ich hatte ja sogar eine Umfrage gemacht und ihr habt euer Interesse bekundet. Aber das mit dem Tutorial ist schwieriger als ich dachte, nicht zuletzt wegen der Bildrechte die ich verletzten würde. Es tut mir leid!

Hier mein Favorit von gestern. Ich glaube dieses Modell, es ist das Boyfriend Shirt aus der Burda 4/2014 werde ich mir als nächstes aus dem Jersey zur weissen Hose nähen:



Mir gefällt an dem Modell der Reissverschluss von der Schulter ( einen solchen habe ich bei dem Retro-Kleid ja auch schon gearbeitet) und mir gefallen die Lederbesätze an den Ärmeln - habe ich doch sogar einen Lederrest in meiner Stoffkollektion:

Ansonsten bin ich aktuell dabei mir einen Raglangrundschnitt anzupassen und suche nach passenden Burda Modellen mit Raglanbasis. Vielleicht mache ich mir sogar noch ein Raglan-Kleid.

Ich werde berichten... spätestens am  1.Juni wenn wieder Treffen auf dem SWAP-Blog ist.


Kommentare:

  1. Die Jerseys sind einfach wunderschön! Wie wäre denn der dunkle Karamellton dazu als Neutralfarbe? Warum möchtest du dir keine Stoffmuster schicken lassen? Mir wäre das viel zu riskant ohne - man kann auf dem Monitor selten die korrekte Farbe erkennen. Bei Schwarz und Weiss gibt es übrigens genauso viele Farbvarianten! Schwarz kann einen Blau- Gün- oder Braunstich haben, und Weiss ist nur selten reinweiss, sondern gebrochen, gräulich, gelblich...
    Ich bin schon gespannt, was du alles weiter planst und nähen wirst.
    LG, Berry

    AntwortenLöschen
  2. Ganz genau, nach so einem dunklen Karamelton möchte ich mich auf die Suche machen. Schwierig wird das aber wohl ganz bestimmt! Und Stoffmuster werde ich bestellen müssen denn wie du schon sagst, via Monitor kann ich keine Farben einschätzen.
    Und ausserdem muss ich an dieser Stelle wohl zugeben, dass das mit dem farbigen Schwarz und Weiss nicht so ganz von der Hand zu weisen ist. ;)

    AntwortenLöschen