"

Mittwoch, 30. April 2014

Stretchy Pants!

Pünktilich zum MMM ist sie fertig geworden: Meine Stretchy Pants aus Glizter-Baumwoll-Stretchstoff.
Selbst bin ich begeistert von meiner Hose. Sie ist wirklich perfekt in meinen Augen! Die Schnittanpasserei hat ewig gedauert und ich finde, dass ich sie super genäht habe. ABER: Leider fühle ich mich nicht in der Lage das was ich meine mit Fotos zu zeigen.

Wie auch immer: Gleich nachdem ich die Hose fertig hatte habe ich alle meine Oberteile aus dem Schrank geholt um zu checken welche passen.

Dieser Sweater passt gut zu der Hose:

... und auch mein Wasserfall/Fledermaus Top passt gut dazu. Wenigstens hier ist mal ein Plan aufgegangen, denn ich habe die Hose und das Top als 'Ensemble' geplant. Es sind Bestandteile aus meinem SWAP aus dieser Saison.  Ich habe sozusagen vorgestrebert, aber dazu mehr am Sonntag wenn Mema, Rong und ich auf dem SWAP-Blog wieder den Startschuss zu einem erneuten gemeinsamen Nähen nach Plan geben.

Die 'Hinteransicht' geschickt zu fotografieren finde ich ganz besonders schwierig. Nach meinem Dafürhalten ist die Hose super für meinen Körper ausbalanciert und alle Falten die jetzt noch enstehen sind 'gute Falten'. :-))



Kann man hier etwas erkennen? Es handelt sich um meine Schnittteile für die Hüftpassentasche und das rechte fertig genähte Bein mit der Tasche.



Meine Hose ist eine sogenannte 'Schlupfhose', sie hat also keinen Reissverschluss oder so. Wie eingangs bereits erwähnt bin ich sehr zufrieden mit mir und meiner Hose. Sie erfüllt einfach alle meine Ansprüche:

- Sie ist bequem, hat aber trotzdem Form
-  Sie ist nicht empfindlich in der Pflege (an dieser Stelle möchte ich nicht näher auf meine 'geschrumpften' Wollhosen eingehen)
-  Die Länge ist perfekt zu flachen Beallerinas, Pumps oder auch zu Stiefeletten, denn ich habe einen Aufschlag genäht den ich entweder ein- oder hochklappen kann
- und die Nähte sind allesamt fest udn elastisch zugleich, weil ich sie mit dem Stretchstich meiner Haushaltsmaschine genäht habe.

Glaubt mir das alles bitte einfach! Bitte auch, wenn ihr diesen 'Lappen' hier seht den ich kurzerhand an mein Board gepinnt habe.



So  - und jetzt werde ich mich entspannen und überlegen ob ich meine letzten Urlaubstage eventuell auch ganz ohne Nähen verbringen könnte... und gucken was heute so los ist beim MMM und wer überhaupt die Gastgeberin ist.



Foto für das Tool:

Kommentare:

  1. die Hose sitzt super!!!:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für die kurze Rückmeldung! Ich dachte schon meine Kommentarfunktion wäre kaputt weil ich am Vorlagenscript gebastelt habe. ;)

      Löschen
  2. Wow, Immi, jetzt hast du's erst mal geschafft! Herzlichen Glückwunsch, ich habe ja deine Mühen, so weit es von weitem geht, mitverfolgt. Die Hose sitzt klasse und die Idee, mit der anpassbaren Länge finde ich sehr gut. Dass das ohne Reißverschluss funktioniert, erstaunt mich. Was ist das genau für ein Stoff?
    Wolltest du bei dieser Hose die Taschen hinten aufsetzen? Ich muss gestehen, dass ich die Taschen bei meinem Rock einfach nach Gefühl aufgesetzt habe und bei der dunklen Farbe der optimale Sitz auch nicht so genau zu sehen ist.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff ist ein satinierter Baumwoll-Stretch Satin. Wenn du es ganz genau wissen willst Es ist der Stoff mit der Nummer 8232 von Alfatex (Bremen) den man jederzeit nachbestellen kann. Er ist in Querrichtung sehr gut dehnbar aber nicht in Längsrichtung weshalb er gut die Form hält. Auf das Bündchen habe ich diese Einlage mit den Längsfäden (kennst du vielleicht) aufgebügelt weil sie auch dehnbar ist.
      Ich glaube diese Art Hose ist für mich das was für dich die Jeansröcke sind.
      Die Taschenform habe ich von einer anderen Schlupfhose (Kaffeeröster) abgenommen und ich habe sie auch nach Gefühl draufgeheftet um zu gucken... aber das war Katastrophe. Das ist bei mir nicht so einfach weil ich ordentlich schief bin. Die Hosenbeine habe ich auch alle extra zugeschnitten weil verschieden.

      Löschen
  3. Ich glaube dir, dass die Hose für dich perfekt ist und du sie bestmöglichst angepasst hast. Ich denke, es ist für Nichtprofis eh unmöglich, ein Kleidungsstück perfekt in Szene zu setzen. Also entspann dich und freu dich an der für dich perfekten Hose.
    Mir gefällt sie übrigens auch gut, besonders zusammen mit dem tollen Statement-Sweater.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Freut mich dass du sagst dir gefällt die Hose! Der Sweater den ich da trage, das sit die Version in Größe 36 (!) die ich für meine Tochter genäht habe. Fällt echt gross aus der Schnitt! ;-)

      Löschen
  4. Klasse Immi! Den Stoff liebe ich (weil an dieser gechinzten Baumwolle keine Hundehaare haften bleiben - bei mir nicht unwichtig). Die wär also genau mein Beuteschema, wenn ich um die Taille rum etwas schlanker wäre...
    Steht dir toll! Zusammen mit beiden vorgeführten Shirts, aber bestimmt noch mit vielen anderen, die du dir genäht hast. Die hat echt das Zeug zur Jedentaghose. Viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja: Das mit den Tierhaaren stimmt natürlich! Zur zeit gibt es diese Stoffe viel im Handel... ich meine diese Lederimitate und so. Ich habe einen hellen silbirig/goldenen im Auge und überlege ob ich den kaufen möchte.
      Deinen Begriff 'Jedentaghose' werde ich mir merken! :)

      Liebe Grüße
      Immi

      Löschen
  5. wow, toller stoff, toller schnitt gefält mir sehr und est steht dir super!
    liebe grüße anita

    AntwortenLöschen