"

Dienstag, 19. November 2013

Kurzmitteilung!

 
Meine Kostümjacke ist mittlerweile auch endlich (endlich!) fertig und ich habe sie bereits getragen.  Aber anstatt eines auführlichen Posts möchte ich euch nur schnell über meinen Stand der Dinge informieren. Meine Näh-Zeit läuft mir sozusagen schon wieder davon. Und ich möchte  doch noch mehr schwarze Basics aus meinem Woll-Stretch-Stoff (Alfatex für 6,90€ und immer auf Vorrat) machen, bis zum Abschluss unseres Missing Link-SWAP.  Damit ich dann PLÖZLICH ganz viele Sachen zum Anziehen habe, wenn ich meine vorhandenen Oberteile  mit den schwarzen Basics kombinieren kann.



Eine  Hose mit  weitem Bein ist ja bereits fertig und nun möchte ich noch eine mit engerem Bein und eine Chino und einen Rock.  Ensprechende Schnitt habe ich im Laufe diesen und des letzten Jahres ja bereits aufgestellt und angepasst.

Es ist für mich sozusagen eine Zeit gekommen wo ich nicht mehr experimentieren, probieren und studieren möchte - sondern:
PRODUZIEREN! 

In diesem Sinne wünsche ich mir selbst, und Euch natürlich auch, ein frohes Schaffen! 
Bis bald! :)


Kommentare:

  1. Nur ganz kurz: Klasse, wunderbar und dieser Kragen.............
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kragen ist schon 100+, der war an einem Mantel von irgendeiner Ur-Tante.

      Löschen
  2. Einfach nur W O W !
    Bin gespannt was du demnächst alles präsentierst - da hast du dir ja ordentlich was vorgenommen ,-)
    LG, Astrid

    Diese Funktion beim Kommentar abschicken ist FURCHTBAR

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Diese Sichherheitsabfrage nervt wirklich, ist aber leider unentbehrlich.

      Löschen
  3. Die Jacke ist ein Traum.Und vor den Hosenbeinen abgelichtet, sieht es aus wie moderne Kunst. Tolles Foto.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. He, was ist denn das für ein toller Schnitt! Auf dem Foto sieht der Stoff übrigens ein wenig wie Leder aus.
    Also weiter so und frohes Schaffen.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt ist aus der August Burda: Der Slim-Fit-Anzug! Bei mir sieht die Jacke mit der geraden Hose zusammen allerdings eher nach Wide-Fit-Anzug aus. Deshalb mache ich noch eine enge Hose. Eine Lederjacke? Da hätte ich auch noch mal Lust drauf, das wäre eine Herausforderung!

      Löschen
  5. Sieht toll aus, experimentieren, probieren und studieren hat sich wahrhaftig gelohnt. Jetzt kannst du produzieren!
    Mein 2. Kostüm ist mittlerweile auch fertig und schon im Dauereinsatz. Leider finde im Moment keine Zeit zum Posten.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein zweites Kostüm ich auch längst fertig? Du schaffst mich Yvonne! Ich glaube ich muss dich gedanklich in die Riege der Power-Nähbloggerinnen einordnen die einfach naturgemäss mehr 'produzieren' als ich. :))

      Löschen
  6. Liebe Immi, die Jacke ist ein Traum. Mit dem Kragen sieht das ganz, ganz toll aus.
    Die Unlust zum Probieren und die Lust zum Produzieren kann ich nur unterschreiben. Ich wurschtel mich gerade wieder von einer Katastrophe zur nächsten ..... Ich will das nicht!
    Ich bin gespannt auf Tragefotos.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Aber der Kragen ist doch nur ein bisschen Deko fürs Foto. Ich sehe schon, es bedarf wirklich noch anständiger Tragefotos von mir in miener Jacke. Ich will übrigens auch nicht, dass du Katastrophen erlebst! Deine Jacke nach diesem Schnitt ist aber auf jeden Fall auch ein Erfolg den du verbuche kannst!

      Löschen
  7. Ich freue mich bereits auf die Bilder mit Frau, Jacke und Hose. Die Jacke sieht bereits vielversprechend aus. Dein "Probieren" hat sich ausgezahlt!

    In sichtbarer Entfernung hängt mein ärmelloser Puschel-Mantel für den Missing-Link-Swap. Von meinen geplanten und angepriesenen Teilen ist noch nichts fertig. (Asche über mein Haupt.) Dabei habe ich schon wieder so viele Ideen und Pläne. Hach, der Tag sollte vielleicht 48 Stunden haben.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Martina, was ich noch sagen wollte: Das Einzige was mich an der Jacke stört ist, dass ich so ein breites Kreuz darin habe. Du warst es die michi n den Kommentaren ja schon drauf hingewiesen hat. Beim nächsten Mal sollte ich meine von Natur aus sehr breiten Schultern vielleicht einfach verkürzen, damit es schmaler wirkt.

      Löschen
    2. Die Ideen und Pläne gehören mit zum kreativen Prozess, das weisst du doch! Mach dir keinen Stress wegen dem SWAP!

      Löschen
  8. Da hat sich das Probieren wirklich gelohnt. Die Jacke ist toll geworden. Auf die Basics bin ich sehr gespannt, vor allem auf die Chinohose. Bei mir läuft derzeit leider gar nichts im Nähzimmer und ich fürchte, dass ich zum Ende des Monats mit leeren Händen dastehe.

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso leere Hände? Du hast doch den Cardi gerade erst fertig und gezeigt!
      Meine bereits vorhandene braun/graue Chino passt noch am Besten zu der Jacke, deshalb will ich noch eine aus dem schwarzen Stoff nähen.

      Löschen
    2. Ich hätte noch eine kurze Frage. Der Stoff, den Du oben erwähnst, ist das der Komfort-Stretch-Kammgarn von Alfatex. Der wird dort als leichte Ware beschrieben. Ist er dann trotzdem wintertauglich oder fütterst Du die Hosen?

      Löschen
    3. Oh, wie die den Artikel nennen weiss ich leider nicht. Es ist reine Wolle mit einem geringen Elasthan Anteil. Der Faden ist sehr fein und wenn man den Stoff gegen das Licht hält, ist er ein bisschen durchsichtig. Er ist wie gesagt sehr günstig, also billiger als Einlage oder Futterstoff, die Qualtät ist also von Haus aus nicht nicht mit irgendwelchen Designer Kostümstoffen zu vergleichen. Nachteil ist dass er recht schnell knittert und nicht sehr reissfest ist. Eine Hose daraus ist nicht wärmend udn müsste u.U, gefüttert werden.

      Löschen
    4. Danke! Es ist 97 % Wolle und 3 % Elasthan für 6,90 € der Meter, das dürfte der dann wohl sein. Eigentlich ist schwarz ja gar nicht meine Farbe, aber manchmal wäre ein schwarzer Rock oder eine schwarze Hose doch gar nicht schlecht. Ich glaube ich werde den Stoff mal testen.

      Liebe Grüße
      Linda

      Löschen
  9. Oh, die Jacke sieht toll aus - würde ich auch nehmen. Der Kragen sieht traumhaft aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) Der Kragen ist so ein kleiner Pelz den ich von einem Oma-Mantel abgenommen habe. Aber ich liebe ihn und trage ihn oft als eine Art Schal.

      Löschen
  10. wie war das?? felz am kragen ist so typisch russisch- trägt man hier zu lande gar nicht;-)?
    gefällt mir auch wesentlich besser als die "nackte" variante!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich erinnere mich... da hast du in der Vegangenheit bei mir zu dem Thema sehr starke Überzeugungsarbeit geleistet! :)
      Ich habe den kleinen Pelz doch nur kurz drum gelegt und jetzt fällt er euch allen so ins Auge. Die Jacke trägt sich auch ganz gut offen oder mit meinen Blusenkragen drunter, weil ich auf den Stehkragen im Rücken verzichtet habe und einen Formsteg gemacht hab.

      Löschen
  11. Superschön sieht deine Jacke aus, und das Pelzchen dazu ist ein Hingucker. Ja, ich möchte auch PRODUZIEREN. Leider musste ich in den letzten Wochen sehr viel arbeiten so das ich bis jetzt nur zum Zuschneiden gekommen bin ...... und das sind ein Mantel , eine Tunika und eine Strickjacke..... ich hoffe auf die kommende Zeit:-)
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha: Ein Mantel, eine Tunika und eine Strickjacke... dir scheint kalt zu sein. :)))
      Ich freue mich shcon drauf dass ein oder andere Teil irgendwann an dir zu sehen, ich mag deine Sachen immer sehr!

      Löschen
  12. Sehr edel! Die Jacke ist Dir supergut gelungen! Auf die Tragefotos bin ich auch gespannt, aber ich kann mir gut vorstellen, Wie Du mit der Jacke aussehen wirst.
    Ich weiß ja, dass Du immer wenig Zeit zum Nähen hast und bewundere deshalb Deine Leistung, zwei sewalongs rechtzeitig fertig zu bekommen! Bei mir liegt noch vieles im argen; Zeit hätte ich genug, aber manchmal einfach keine Lust zu nähen.
    Liebe Grüße
    Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ilse,
      danke für die Blumen! *knicks* Aber bewundern brauchst du mich sicherlich nicht. Ich denke ja immer noch das Nähen könnte mich eines Tages uneingeschränkt glücklich und zufrieden machen, aber bist jetzt ist das noch nicht passiert. Ich habe auch nicht immer Lust.

      Löschen
  13. Wow. Die Jacke sieht wunderbar aus. Ich bin auf Fotos an der Frau gespannt. Und was du alles produzieren möchtest - respekt. Ich freue mich auf die neuen Sachen
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks! :)
      Ich freu mich auch auf meine neuen Sachen, wobei das Problem nur ist, dass ich sie alle noch nähen muss (siehe mein Kommentar bei Ilse bzgl. der 'Lust'. :))

      Löschen
  14. Die Jacke ist ein Schmuckstück. ( Und ich finde den kleinen Pelz auch toll)
    Viel Erfolg bei der Produktion.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das "Schmuckstück"! Aber gestern Abend hatte ich schon wieder Krise und fand die Jacke gar nicht mehr so toll. Ich habe bei der Schulter/Arm Partie nicht aufgepasst, die Armkugel hätte weniger Weite haben sollten und die Schultern hätten schmäler sein können.

      Löschen
  15. Liebe Immi!
    Da hast Du Dir aber ein schönes Jacket genäht. Ob als Kostüm/Hosenanzug oder solo.
    Ob mit Pelzkragen oder Tuch oder ganz ohne, sehr chic.
    Im mag den schlichten aber keinen falls biederen Schnitt.
    LG, Anita
    PS. Nicht ärgern, zieh doch einfach mal an Rollkragenpulli darunter und schon passt die Jacke ;)
    Dazu noch ein Seidenschal und alles schaut anders aus;) (Aber ich weiß - was Du meinst-es nevt einen dann doch sehr!)




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar!
      Ja, du hast Recht, mit Rolli drunter oder manchen anderen passenden Sachen gefällt mir die Jacke wieder und ich ärger mich nicht mehr so sehr. Habe jetzt auch noch die Einlagen rund um Ärmel und Schulter reduziert (Schrägband weg, Watteline weg und Polster flacher) so dass es nicht mehr ganz so breit wirkt. Muss endlich mal Fotos machen, da habe ich immer keine Lust zu.

      Liebe Grüße
      Immi

      Löschen