"

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Pants Muslin: Burdamagazin 8/2013 #118




This time I want to share my fitting process to the pants of Burda, 8/2013 #118.

I made some drawings and  pics which explain my alterations by themselves - I do hope at least.

Pants fitting is such a complicated theme and we really could talk a lot about, but at least the final pattern lines tell us the truth.  IMO

So let's start: 


At first I straightened the lines by altering my pattern, like it is shown in the drawing:


The most important thing is to eleminate the bagginess in the back. Watch the lines: Before straightening, the line was broken at the point  where I marked the blue circle. After the adjustement of the pattern, the line is much more smooth and the pleats in this area are mostly gone. Note that it is always a process of approximation, to straighten the lines.


Jet a focus on the pattern adjustements in this area:


The next thing I had to do was to correct the waist line. I took in some fabric, because in the upper part of my pants there was still too much length.  This straightened the lines again downwards the legs.


My pleats were marked on the fabric...


... and to get the new pattern pieces they were pinned again.


Et voilà - here are the final paper pattern pieces:


Last overiew of the pattern adjustements:




I have to admit, a bit bagginess left over, but I wouldn't overstate this point.



Watch the lines again. You will recognize that the lines are not yet straight in the area where I marked the circle. As a direct consequence we see these wrinkles:


If I want to sew again a pair of pants following this Burda pattern, I would clear this.
But so far I think my Editorial Burda Pants came out really nice.


Kommentare:

  1. Danke für das ausführliche Beschreiben der Schnittanpassung! Die Hose ist dir echt gelungen, und ich finde sie zu den Blusen einfach wunderschön klassisch. Das wird bestimmt ein Lieblingsstück!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Hose ist jetzt schon mein Lieblingsstück. Deine gefällt mir übrigens auch - ich war ganz verwundert am Mittwoch dich in einer selbsgenähten Hose zu sehen. ;)

      Löschen
  2. I think you've done a great job, and what a brilliant idea to use that fabric! So much easier to see where the issues are with all those lines. Well done, I might steal this idea for my students next time we do trousers! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much Anne! :*

      Ps: I would love to be your student!

      Löschen
  3. Hallo Immi!
    Die Hose ist Dir wirklich 1a gelungen. Ich wünschte, ich wär auch so weit, eine Hose so 100% perfekt hinzubekommen, aber vor mir liegt noch ein hartes Stück Arbeit. Da muss ich mich wirklich ranmachen, denn ich WILL AUCH so ne tolle Hose!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du schaffst das, da bin ich sicher!

      Liebe Grüße
      Immi

      Ps: Und ich will auch einen Hund! Wir waren heute draussen mit einem jungen Hund (Kurzhaar, 5Monate) - das war so schön !.

      Löschen
  4. Du machst mir Mut. Wenn Du so erklärst, klingt es gar nicht soooooo kompliziert. Irgendwann möchte ich mich auch mit dem Thema Hose ein bisschen mehr beschäftigen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh - das freut mich dass ich dir Mut mache! :)

      Löschen
  5. Ohmygosh lady these are fabulous! I love how the fabric just falls straight down with that beautiful drape. Man, you've put some big time efforts into this and it's paid off! Well done! Love it.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much for stopping by and thanks for your encouragement! :*
      My post series about pants muslins will be continued... hope it helps one day to crack our pants fitting problems. Thanks for your encouragement!

      Löschen
  6. thank's for your information and i really like your post ^___^

    AntwortenLöschen
  7. Wow, liebe Immi! Die Hose sitzt perfekt!
    Wie toll die geworden ist. Vielen Dank für die bildliche Darstellung der Änderungen.
    Ich hasse die blöde Falte unter dem Ar.... .
    Was würdest Du sagen, ist die Korrektur dieser Falte auch an bereits genähten Stücken möglich?
    Ich habe einige schöne Stoffhosen, doch die Falte stört.
    LG, Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin selbst auch in der Probierphase und keine Fachfrau. Bevor ich was falsches rate, schweige ich lieber still. ;)
      Aber Sabine (http://sonoemi.blogspot.de/) hat irgendwann hier bei mir im Kommentar gesagt, dass sie die Falte an ihren Kaufhosen immer noch wegmacht, indem sie die Schrittnaht ein bisschen tiefer aushöhlt. Das soll funktionieren. Du kannst es ja mal mit wegstecken austesten.

      LIebe Grüße
      Immi

      Löschen