"

Montag, 17. September 2012

SWAP 12 / 13 - We produce our collection



Wir drei, Rong, Mema und Immi planen und nähen zur Zeit Herbst- und Winterkleidung und wir sind dabei von der Idee inspiriert, dass bei jeder am Ende eine kleine Kollektion zusammen passender Stücke entstehen wird. Wir wollen bei der Auswahl der nächsten Nähprojekte darauf achten, dass die Kleidungsstücke in Farbe und Stil zusammen passen. Dazu braucht es einen Plan.

Wir nähen nach Plan – SWAP – Sewing With A Plan - We produce our collection . Diese Idee ist gar nicht neu in der Bloggerwelt. An unterschiedlichen Stellen wird so vorgegangen, z.B. hier und hier  und hier  und nicht zuletzt gibt es auf PatternReview  seit einigen Jahren die sogenannten Wardrobe Contests (Link Beispiel) . Für unsere Initiative hat jede von uns sich zunächst eine individuelle Farbenpalette ausgesucht und festgelegt, welche Kleidungsstücke erforderlich sind. Dann geht es an die Auswahl der Schnittmuster und der Stoffe.

Mit der Initiative wollen wir uns unterstützen, Spaß haben und gerade so viel Verpflichtung eingehen wie nötig ist, um uns jeweils bei der Stange zu halten.

Mit den Kleidungsstücken, die entstehen, werden wir eventuell am MMMittwoch  teilnehmen, der Bleistiftrock, der vielleicht genäht wird, kann hier gezeigt werden und die Beratung über den Mantel kann beim Wintermantelsewalong oder auch, wenn es Retro Chic sein soll, hier erfolgen. Und wenn zufällig, nein: geplant , Taschen (und was auch immer für neue Themen bis März noch kommen) eine Rolle spielen , wird es hier bei Crafteln gepostet werden können.

Unsere Regeln sind ganz schlicht:
  •  Der SWAP beginnt heute und endet im März 2013
  • Jeden 1. im Monat Oktober, November, Dezember, Januar und Februar gibt es auf dem Blog einen Zwischenbericht
  • Niemand muss jeden Monat etwas nähen, es reicht wenn sie auf ihrem Blog über den aktuellen Stand berichtet
  • Am ersten März werden die entstandenen Kollektionen präsentiert. Das macht jede auf ihrem Blog
  • Um die gemeinsame Initiative zu dokumentieren, haben wir uns ein QR-Code Symbol gegeben, und wir weisen in unseren Blogs auf alle Bloggerinnen hin, die mitmachen.
Noch sind wir zu Dritt. Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen. Sie nehmen unser Symbol mit auf ihre Seite, informieren uns darüber im Kommentar hier und los geht es.



Hier nun mein persönliches Vorhaben:

Es hat sich herausgestellt dass ich totale Schwierigkeiten habe die Farben für meine Kollektion festzulegen.

Bei meinen Überlegungen bin ich im Web auf diese fantastische Seite gestossen: http://www.design-seeds.com/ Die Seite mit den Fotos und den dazu erstellten Farbpalletten hat mich sofort fasziniert. Ich habe mich auch unmittelbar an meine Fotos mit der Seide am Bach erinnert: Nachdem ich die Seide geschenkt bekommen habe ist mir beim Walken in der Natur aufgefallen dass ihr Design an Tauwasser in einem winterlichen Bach erinnert und deshalb ist mir die Idee gekommen sie entprechend abzufotografieren. Meine Freundin hat sich eines der Fotos sogar gerahmt und in der Küche aufgehängt weil sie es so schön findet:


 Aber die Farben aus der Farbpalette die man nach diesem Foto erstellen würde stehen mir nicht.Und auch die Bluse die ich mir aus der Seide genäht habe ist nicht der Hit geworden. Mir stehen wärmere Farbtöne.

Meine Pallette soll nicht zuletzt aus praktischen Gründen Schwarz enthalten. und dazu möchte ich einen warmen orange/gold Ton wzählen. Diesen Seidentwill habe ich bereits in meinem Lager (mit Fehlern gekauft und daher sehr günstig) :


 Analog finde ich bei  http://www.design-seeds.com/  'oiled tones'  mit der dazu erstellten Pallette:

http://www.design-seeds.com/

Und wenn es jetzt nicht wieder anders kommt als ich denke, dann werde ich meine Kollektion mit eben diesen Farbtönen erstellen!

Nähen möchte ich 11 Teile, so wie es ursprünglich für den klassischen SWAP erdacht wurde, + 1 Kleid. Das Kleid könnte gleichzeitig mein Weihachtskleid-Sewalong Kleid werden, vorausgesetzt der findet wieder statt.



12 Teile in 5 Monaten nähen, das ist für mein durchschnittliches Nähtempo recht viel. Aber ich habe beschlossen, nicht allzuviel herumzuexperimentieren und die Schnitte zu verwenden die ich in den vergangenen 3 Jahren bereits erprobt habe. (Jersey-) Tops sind für mich ohnehin rucki-zucki 'geoverlocked'. Und den ersten Rock aus schwarzem BW-Stretch habe ich sogar schon fertig gestellt. Zum nächsten SWAP-Termin am 1.Oktober kann ich den auf jeden Fall schon mal oben links in den Platzhalter einfügen!

Ps: Ich freue mich total auf meine Kollektion! :)
Ps2: Und ich bin nachhaltig schwer begeistert von der Seite 'design-seeds'! Ihr nicht auch?


Kommentare:

  1. Dein Seidenfoto ist unglaublich schön, aber dass das nicht deine Farben sind, kann ich nachvollziehen.
    Mir gefällt die SWAP Idee sehr gut (das haben auch im Hobbyschneiderin-Forum schon einige gemacht), aber da ich eher spontan nähe bzw. recycle, passt das leider nicht so richtig zu mir. Sonst würde ich auch mitmachen. Auf alle Fälle werde ich bei euch zuschauen, denn spannend ist sowas immer!

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      ja, ich finde das Seidenfoto auch so schön! :) Spontan nähen macht eigentlich viel mehr Spaß, das finde ich ebenso, aber jetzt freue ich mich doch alles ein bisschen zu planen und ich hoffe, dass ich am Ende - wie soll ich sagen - einfach mehr 'abschöpfen' kann.

      Löschen
  2. Tolle Idee!

    Ich überlege ernsthaft, bei Euch mitzumachen...Schon letzte Woche habe ich mir einfach mal ne Liste gemacht, mit Sachen, die ich diesen Herbst/Winter für mich nähen möchte und am Samstag habe ich auf dem Stoffmarkt auch schon einiges gekauft.
    Außerdem nähe ich sowieso in "meiner" Farbpalette, damit mir die Sachen auch stehen und möglichst miteinander zu kombinieren sind.

    Alles gute Gründe, um mitzumachen, oder? Ich überlege noch...

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gaby,
      ja, das sind wirklich gute Gründe um mitzumachen! Zeig uns doch mal was für Stoffe du so gekauft hast! ;)

      Löschen
  3. Moin, mein Überlegen hat ein Ende. Ich bin dabei. Allein schon, um meinen Garderobe endlich mal wieder funktionsfähig zu machen. ;-) Da gibt's z.B. keine passenden Hosen mehr und genau zwei Blusen, mit denen ich mich sehen lassen möchte. Und außerdem möchte ich mehr Farbe - und und und.

    Das Seidenphoto mit den Blättern ist wirklich phantastisch. Seitdem ich vor zwei Wochen angefangen hab über Farben nachzudenken, hab ich festgestellt wie unterschiedlich gefärbt die kleinen Steinchen im Spielkastensand sind, daß Elstern nicht rein schwarz-weiß sind ... und plötzlich findet man Farbinspirationen selbst im Durcheinander des Stiftekastens von Sohnemann.

    Ich freu mich auf einen gelungenen Herbst mit vielen eigen-willigen (in nem ganz positiven Sinn) Kollektionen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra,

      hab schon gesehen, dass du sogar schon einen Post (werde später in Ruhe lesen)verfasst hast - super! :)

      Zu den Elstern: Kann es sein, dass in der Natur nur sehr wenig rein schwarz/weiße Töne vorkommen? Vieles was wir zunächst als Schwarz warhnehmen entpuppt sich hinterher als eine lediglich sehr dunkel getönte Farbe (farbiges Schwarz). Auch auf der Website mit den Palletten gibt es kaum ein richtiges Schwarz in den Scalen.

      Freu mich auch auf die vielen Kollektionen! :)

      Löschen
  4. Das ist sehr, sehr interessant. Da muss ich mal ernsthafter drüber nachdenken. Mit meinen spontanen Nähaktionen bin ich in der Vergangenheit nämlich auch nicht so recht weit gekommen.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ute,
      es würde mich/uns freuen wenn du mitmachst!!!

      Löschen
  5. Liebe Immi,
    deine Farbpalette ist wunderschön. In dem Zusammenhang wollte ich die diesen Link neulich schon mal schicken (http://kremer-pigmente.de/naturfarben.html).
    Und die Stoffe... Seidentwill, das klingt so luxeriös, das muss ich mal anfassen.
    Ich freue mich auf deine Werke.
    Gruß
    Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr für den Link! Dort geht es sozusagen noch einen Schritt weiter, nämlich Farben auf natürlichem Wege herstellen (wenn ich das richtig verstanden habe). Für meine Pallette wäre der Feuerdorn genau das richige. ;)
      (Seidentwill): Ehrlich gesagt weiss ich gar nicht sicher, dass es sich bei meinem Stoff um Seidentwill handelt. Der Stoff ist vom Restetisch weil er Fehler hat und er war unter 15€/mtr. Er ist sehr fest gewebt und ich glaub' auch in Köper und es scheint gute Qualität zu sein. Du solltest ihn wirklich mal anfassen! :) Jedenfalls werde ich alle Stoffe die ich weiter für meine Kollektion auswähle mit dieser Seide ablgleichen und nur Farbtöne zulassen die hier auch zu finden sind.

      Ich freue mich auch auf meine Werke... und auf Eure! :)

      Löschen
  6. Tolle Idee euer Swap. Ich bin noch ein wenig zögerlich da ich auch so eine Spontannäherin bin. Ich freu mich erst mal auf eure Anregungen!!

    Danke sagt
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spontaneität und SWAP schließen sich nicht unbedingt aus! Vielleicht kriegst du ja doch noch Lust dabei zu sein!?

      Liebe Grüße
      Immi

      Löschen
  7. Hehehe... ich war vorhin auf der Seite von Design Seeds. Deine Farbpalette ist ähnlich wie die mit dem Uhu (wise tones) :)) Unglaublich schöne Seite. Leider sind die Farben für mich nicht kontrastreich genug.

    Ich bin immer noch sehr begeistert von dem Projekt. Jetzt habe ich aber auch den öffentlichen Druck. ;D Ich finde es hochinteressant, was am End rauskommt.

    VG,

    Rong

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, an den Uhu kann ich mich auch erinnern -> Uhu Aber dessen Farben gehen bei mir weniger. Deine Farben finde ich für dich übrigens sehr, sehr treffend!

      Löschen
  8. Hallo Immi,
    also, ich bin bei Eurem SWAP dabei. Es passt ohnehin gerade super zu meinen Nähplänen, denn ich habe mir bereits viele Gedanken zu meinen nächsten Nähprojekten gemacht.
    Die Stoffe sind dafür fast alle vorrätig (das Stofflager muss ja schliesslich auch kleiner werden ;-) und ein Ufo-Mantel kann ich somit auch noch fertigstellen. Du siehst, es passt!
    Ich hoffe nur, dass ich durchhalte und nicht zu oft von anderen tollen Schnittmustern oder Stoffen abgelenkt werde. Das hat bei mir bisher die Vergangenheit leider immer gezeigt, aber da war ich ja auch immer "Einzelkämpferin" ;-). Aber so in Gruppe macht es ja auch vielmehr Spass und man ist wahrscheinlich motivierter.

    Ich freue mich und bin auch gespannt auf Deinen SWAP und auch auf den der anderen Teilnehmer.

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay!!! :) Wir freuen uns dass du mitmachst! :)

      Löschen
  9. Tolle farbpalette hast du dir da ausgesucht. Es macht wirklich Spass auf der Seite zu schauen. Tolle Aktion, die ihr gestartet habt. Ich bin total gespannt auf deine Projekte.
    LG,Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh man - hoffentlich habe ich mir den Ball auch nicht zu weit vorgelegt! Bin selbst gespannt auf meine Projekte, ob ich wirklich was zusammenhängendes hinkriege! Wir werden sehen... :)

      Löschen
  10. Hi Immi, tolle Aktion! Ich wünsche euch viel Erfolg und bin schon ganz gespannt.

    Das Foto am Bach ist wirklich ganz zauberhaft. Es mutet so japanisch an! Hattest du keine Angst, den Stoff zu verderben? Und auf den potentiellen Seidentwill bin ich auch sehr gespannt - ich mag solche spektakulären Stoffe sehr gern!
    Für die Stoffsuche anhand der ausgewählten Farbpaletten wünsche ich viel Glück! (Danke für den Link - großartig!) Ich hatte bisher nie viel Erfolg, wenn ich mich auf die Suche nach einem bestimmten Farbton gemacht habe, das waren häufig frustrierende Erlebnisse. Daraus habe ich die Lehre gezogen, zuzuschlagen, sobald meine Wunschfarbe "auf dem Markt" ist. Also: Euch viel Glück und Variationsbereitschaft!

    LG, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Petra,
      oh doch, ich hatte Angst den Stoff zu verderben. Irgendwann habe ich mich dann aufgerafft und einen Schnitt dafür ausgewählt... aber so 100% war das Ergebnis nicht (jedenfalls nicth so 100% wie das Foto).
      Leider, leider kann ich nicht so gut vor Ort Stoffe kaufen und muss das online machen. Damit meine Kollektion (klingt ja schon ein bisschen hochtrabend) auch wirklich stimmig wird, werde ich dafür viele Proben bestellen müssen.

      Danke für deine guten Wünsche. :) Nächstes Jahr machst du dann sicher auch mit! ;)

      Liebe Grüße
      Immi

      Löschen
  11. So, ich bin dabei! Ich freue mich total und wünsche uns allen gutes Gelingen!

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir freuen uns auch total! Du bist schon die 8. Teilnehmerin! :)

      Grüße
      Immi

      Löschen
  12. Liebe Immi , vielen Dank fürs Teilen der Seite design seeds - die ist ja grosse Klasse , darauf könnte man sich Stunden verlieren ... Euer Projekt finde ich toll , und werde es mit Sicherheit verfolgen , aber ich selbst habe es noch nie geschafft einen Plan für meine Kleidung zu haben , und ich weiss leider genau , dass sich da auch diesen Herbst nichts ändern wird...
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin dabei. Hab schon letzte Woche eine Saisonplanung im Blog gehabt, da lag es nah, diese jetzt zu konkretisieren. Ich freu mich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    eine tolle Aktion, die Ihr da angestossen habt. Nähen nach Plan, das wäre definitiv was für mich. Bisher habe ich mich eher spontan für einen Stoff / ein Schnittmuster entschieden, entsprechend chaotisch sieht mein Kleiderschrank aus.
    Ich fange im Oktober einen neuen Job an und weiß noch nicht, inwieweit ich Zeit zum Nähen finde. Daher würde ich Euer SWAP verfolgen und mich von Euch inspirieren lassen.
    LG
    Annette
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette,
      freut mich, dass du dich kurz gemeldet hast. Nähen nach Plan macht wirklich Sinn! Es ist aber schwieriger als gedacht, wie ich aktuell für mich selbst feststelle. Ich habe doch tatsächlich jetzt noch ein Projekt angefangen, das nicht zum SWAP passt! Und am ersten Termin stehe ich schon da und muss schon den ersten Joker ziehen! Mit Joker meine ich die 6 (Jersey) Tops aus meiner geplanten Kollektion... die sind zum Glück rucki-zucki zusammengeschustert udn ich schaffe vielleicht noch eins bis zum 1.Oktober.

      Liebe Grüße
      Immi

      Löschen
  15. Hallo!
    Ich würde gerne noch bei Eurem SWAP mitmachen. Darf man noch einsteigen? Ich weiß zwar noch nicht ganz genau in welche Farbrichtung ich dann gehen möchte, aber nach Plan zu nähen, wäre im Moment bestimmt genau das richtige für mich..., sonst nähe ich ja doch wieder nur für alle anderen...!
    Dein "Seiden-Bach"-Foto ist übrigens unglaublich toll!
    LG, Lexie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lexie,
      klar 'darf' man noch einsteigen! Immer doch! :) Ich freue mich dass du mitmachen willst! Du nähst für Andere? Das machen die wenigsten. Ich selbst bin auch furchtbar egositisch und lehne sogar Änderungswünsche ab etc.(ausser bei ganz besonderen Freundinnen)
      Wenn du was postest verlinke ich dich. Bei mir findest du die Linkliste wenn du das Logo rechts in der Sidebar anklickst. Mema und Rong haben auch Listen, wir sind ein bisschen kreativ-chaotisch organisiert. ;)
      Liebe Grüße
      Immi

      Löschen
    2. Nochmal Hallo!

      Oh, prima!!!
      Dann nehme ich das Logo schon mal mit in meine Sidebar, verlinke es und mache mir dann mal Gedanken über mögliche Kombinationen!
      Ich sage dann Bescheid, wenn ich den ersten Post dazu verfasst habe...
      LG, Lexie

      Löschen
    3. Alles klar! :) Aber mache dir bitte keinen Stress. Die Sache soll in erster Linie Spass machen!
      Bis später,
      Immi

      Löschen